Mountainbike-Tour zu Gunsten von Annas Verein

Jan Wagener aus Schweich – Vorstandsmitglied von Annas Verein und begeisterter Mountainbiker – gibt seine „Erfahrung“ gerne an andere weiter.

So startete er am 02. August mit einer Gruppe von Freizeitradlern aus Ayl und der Obermosel eine Tour an der Salm entlang. Gut gelaunt und von strahlendem Sonnenschein begleitet lernten die Teilnehmer auf der nicht ohne Anstrengung zu befahrender Strecke die wunderschöne Gegend und die Natur des Wittlicher Heckenlands kennen. Zudem erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes rund um das Thema Natur- und Sozialverträgliches Radfahren und einige Tipps in Sachen Fahrradtechnik. Während die Männer das Gelände an der Salm unsicher machten, waren die Frauen zeitgleich auf einer Wanderstrecke um das Kloster Himmerod unterwegs. Anschließend kehrten alle gemeinsam zum Ausklang des Tages in der Kloster Gastronomie der Abtei ein. Eine Startgebühr oder ein Unkostenbeitrag wurde nicht erhoben. Stattdessen nutzten die Teilnehmer die Gelegenheit für eine Spende zu Gunsten von Annas Verein. Am Ende des Tages kamen 170,00 € zusammen

Vielen Dank für diese schöne und sportliche Idee!

Traktorrennen in Piesport statt Truck Rennen auf dem Nürburgring – wie in Corona-Zeiten verrückte Spendenideen entstehen

Eigentlich fahren einige Motorsportverrückte jedes Jahr für 4 Tage zum Truck Rennen auf den Nürburgring. Aber auch der „Interessengemeinschaft Nürburgring“ (wie sich die Truppe selbst nennt) ist dieses Rennen, wie so vieles, Corona zum Opfer gefallen. Da haben sie kurz entschlossen ein eigenes Rennen organisiert und durchgeführt. Die Idee zum ersten Rasenmäher Traktorrennen war geboren. Vom 15. – 19. Juli 2020 fand das „Rennen“ auf dem Piesporter Berg statt.

Mit einigen Freunden und den Familien haben Manfred Esseln, Florian Giesch, Mike Kirsten und Heiko Breuer das ganze organisiert und natürlich waren auch sie mit am Start. Das Rennen wurde mit neun Teams zu 4 Läufen gefahren. Einen Sieger gab es bestimmt, auch wenn es mehr um den Spaß und das Vergnügen ging. Aber da die Veranstaltung gut von Familien und Freunden besucht war gab es am Ende dann doch einen Gewinner. Und das war Annas Verein.

Bei der Spendenübergabe haben Manfred Esseln, Florian Giesch, Mike Kirsten und Heiko Breuer erzählt, dass Essen und Getränke nicht verkauft wurden, sondern alles gegen Spenden ausgegeben wurde. Am Ende waren es stolze 820,00 €, die an den Vorsitzenden von Annas Verein Hermann Becker übergeben werden konnten.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Firmen Gerüstbau Zimmer, Hoffmann Landmaschinen und Mike Meter Erdarbeiten, die das Spektakel mit Material unterstützt haben.

FZM Liesertal Maring 1975 e.V. unterstützt zum wiederholten Male Annas Verein

Die Mitglieder der FZM Liesertal Maring setzten sich seit vielen Jahren für Annas Verein ein. So ist es schon Tradition, dass Hermann Becker von Annas Verein im Januar die Spende in einer gemütlichen Runde im „Vereinskeller“ der FZM Liesertal Maring entgegennehmen kann. Für das Einsammeln der Tannenbäume am 18. Januar konnten die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Maring-Noviand einige Euro spenden. So konnten auch in diesem Jahr zusammen mit Spenden von der Weihnachtsfeier der Freizeitmannschaft 827,00 € an Hermann Becker übergeben werden. 255 Euro davon spendete das ehemalige Vorstandsmitglied Oliver Bölinger, der im letzten Jahr am Rosenmontag eine sehr leckere Erbsensuppe kochte und den Erlös zu Gunsten Annas Verein spendete. Ein großes Dankeschön auch an Ulla Velten, die schon viele Jahre die Gulaschsuppe kocht, die nach der Tannenbaum-Aktion verspeist wird. Für Ihren großartigen Einsatz gilt allen Helferinnen und Helfern, sowie allen Spenderinnen und Spendern aus Maring-Noviand, die diese tolle Aktion unterstützen ein herzliches Dankeschön.

Spenden-Lokomotive aus Piesport fährt weiter

Die Spenden-Lokomotive aus Piesport fuhr auch in der Vorweihnachtszeit 2019 weiter. Seit 2004 organisiert der Lokomotivführer – der nicht genannt werden will – die Weihnachtsbaumaktion. Die Käufer können während sie ihren Baum aussuchen kostenlos Tee und Plätzchen genießen und gerne mit einer Spende die Lokomotive füttern. 2019  kamen so 581,80 € zusammen, die an Annas Verein übergeben wurden. Bedanken möchte sich der Lokomotivführer bei den Glühweinspendern G. Mattheus und W. Bomberding und allen Besuchern, die seine jährliche Fahrt unterstützen.

Taschen für einen guten Zweck

Kleine Taschen, große Taschen, Taschen für Mamas, Taschen für kleine Prinzessinnen, Taschen für Kleinigkeiten, Taschen für den großen Einkauf, Taschen, Taschen, Taschen . . . Bei Agnes Stülb aus Zeltingen-Rachtig steht die Nähmaschine nicht still. Hunderte Meter an Stoff, etliche Reißverschlüsse und Knöpfe und jede Menge Schnallen und Verschlüsse hat Agnes Stülb schon vernäht. Mittlerweile näht Sie seit vielen Jahren Taschen in verschiedenen Formen, Farben und Schnitten zu Gunsten von Annas Verein. Mit eigens entworfen Logo „MeinsDeins“ ist jede Tasche ein Unikat und einzigartig. 2019 konnte Agnes Stülb wieder 725,00 € an Hermann Becker übergeben.

Wintricher Weihnachtssingen mit wiederholt tollem Erfolg für „Annas Verein“

Schon zum 16. Mal trafen sich viele Wintricher Bürger am 24. Dezember, um sich auf den Heiligen Abend einzustimmen. So wurden die kleinen und großen Besucher mit Gesang, Musik und besinnlichen Texten in heimeliger Atmosphäre auf Weihnachten eingestimmt – und immer mit dem Herzen bei der guten Sache. Freiwillige schenkten Glühwein und Punsch aus und sorgten so zusammen mit verschiedensten Instrumenten für ein besonders weihnachtliches Flair. Die Getränke wurden gegen eine Spende ausgegeben und so konnten Claus Erz, Thomas Quint und Achim Becker 1139,75 € an Annas Verein übergeben. Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren, Helferinnen und Helfern, Sängerinnen und Sängern, Musikern und allen Spenderinnen und Spendern, die seit vielen Jahren gerade am Heiligen Abend Zeit schenken um „Annas Verein“ zu unterstützen.

Stiftergemeinschaft der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück fördert Annas Verein

Die Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück nimmt ihren Auftrag, die Region zu fördern, seit jeher ernst und setzt ihn verantwortungsbewusst um.Spenden schenken und einfach Gutes tun – unter diesem Motto unterstützt die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück, seit vielen Jahren soziale Einrichtungen in der Region. So konnte auch Hermann Becker von Annas Verein in diesem Jahr eine Spende von 500,00 € von Stefanie Lenz (links), Regionalleiterin und Bettina Pellio, Leiterin  Vorstandsassistenz und Marketing, entgegennehmen. Einen herzlichen Dank für diese schöne Unterstützung.

Yoga für Annas Verein

Yoga ist ein indisches Übungssystem für Körper, Geist und Seele. Yoga bedeutet zur Ruhe kommen, innehalten und sich selbst spüren. Yoga öffnet aber auch die Herzen und verbindet die Menschen miteinander. So entstand die Idee der Yogalehrerinnen Christina und Ingrid, zusammen mit dem TV Andel eine Yogastunde auf Spendenbasis unter dem Motto „YOGA für DICH und ANDERE“ ins Leben zu rufen.Am 14.12.19 war es soweit. Die Stunde begann mit einer kleinen Anfangsentspannung,der bewussten Wahrnehmung einzelner Körperteile, gefolgt von den anschließendenKörperübungen (Asanas) die den Körper kräftigen, dehnen aber auch gleichzeitig entspannen. Die Endentspannung mit einer kleinen Meditation rundete schließlich die Stunde ab.Beim gemeinsamen Tee war die Spendenbereitschaft riesig und zusammen mit dem TV Andel kam eine Summe von insgesamt 1000,00 € für „Annas Verein“ zusammen. inen herzlichen Dank allen Teilnehmern, Spendern und dem TV Andel für diese schöne Idee.

Spenden statt Geschenke zu Gunsten von Annas Verein

In diesem Jahr wurde bei der Firma HEES + PETERS GmbH aus Trier mal was anders gemacht. Die Firma verzichtete auf die üblichen Geschenke zu Weihnachten und spendete für den guten Zweck. Die Geschäftsführer Elmar Blasius und Michael Lehnen konnten so Spenden von 3000 Euro an 3 soziale Projekte überreichen. Unter Anderem konnte sich Annas Verein über 1.000 Euro freuen. Vielen Dank bei allen Kunden von HEES + PETERS, die dieses Jahr zugunsten des guten Zwecks auf Ihr Weihnachtsgeschenk verzichten.

Mosel-Weinkönigin Laura Gerhardt unterstützt Annas Verein

Ein Jahr lang war Laura Gerhardt als Mosel-Weinkönigin und Botschafterin des Mosel-Weines unterwegs. Sie war aber nicht nur Botschafterin des Weines, sondern auch Botschafterin von Annas Verein.

„Gutes pflegen und Neues bewegen.“ Genau unter diesem Motto hat Sie in ihrer Amtszeit auf jegliche Blumenpräsente verzichtet und stattdessen Spenden für Annas Verein gesammelt. Kurz nach der Wahl von Laura Gerhardt am 14. September 2018 wurde der Mosel-Weinkönigin klar, dass ihre Aufgabe mehr ist als Weine und Winzer der Mosel zu vertreten. „Mit einem Blumenstrauß kann man jemanden eine Freude bereiten, mit einer Spende kann man anderen Menschen auf Dauer helfen.“, so Laura Gerhardt.

Deshalb hat sie sich entschlossen, Annas Verein zu unterstützen und mit Hilfe ihrer Spende kann Annas Weg weitergehen. Vielen Dank für diese wunderschöne Idee.

NoSaxNoFun gibt vorweihnachtliches Konzert zu Gunsten von Annas Verein

Swinging on the way to Christmas – und das für einen guten Zweck. Unter diesem Motto fand am 1. Adventssonntag 2019 das Konzert von NoSaxNoFun in der Güterhalle in Bernkastel-Kues statt. Die acht begeisterten Musikerinnen und Musiker von NoSaxNoFun ließen die alten Hits der BigBand-Ära wie In the Mood, Moonlight Serenade oder Sing Sing Sing in speziell für Saxophone geschrieben Arrangements wieder aufleben. Auch bei den besinnlichen Stücken, wie You`ve got a friend oder Hallelujah konnten die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer die ganze Bandbreite der Saxofone erleben. Nach fast 2 Stunden abwechslungsreichem Programm kamen an diesem Konzert unglaubliche 1.052 Euro zusammen.

Einen riesengroßen Dank gilt dem Ensemble NoSaxNoFun unter der Leitung von Axel Schmitt, die zum wiederholten Male ein Konzert zu Gunsten von Annas Verein veranstalteten. Ebenso herzlichen Dank der Stadt Bernkastel-Kues für die kostenlose Nutzung der Güterhalle und natürlich allen Zuhörerinnen, Zuhörern, Spenderinnen und Spendern.

Stricken und Nähen für einen guten Zweck

Stricken, häkeln und nähen macht vielen Spaß, das steht fest. Doch warum nicht ein so schönes Hobby für einen guten Zweck nutzen und anderen damit Gutes tun und eine Freude machen? Und so stellt die Handarbeitsgruppe Kues schon seit vielen Jahren Handarbeiten in verschiedenen Farben, Formen und Techniken her. Seit vielen Jahren unterstütz die Handarbeitsgruppe damit Annas Verein. Am 08. September 2019 verkaufte die Gruppe ihre selbstgestrickten Socken und Schals, die selbstgenähten Mützen und vieles Mehr beim Kindertag auf dem Forumsplatz. Dort kamen 113,50 € zusammen. Zusammen mit den Einnahmen durch den Verkauf in der Weinstube Hoffmann Denzer und in der Pension Kiesgen-Mendgen konnte ein Gesamtbetrag von stolzen 700 Euro an Annas Verein übergeben werden.

Einen besonderen Dank dem Ehepaar Wiener und Frau Gisela Mendgen für Ihre Arbeit. Vielen Dank an alle, die mit fleißigen Händen für Nachschub sorgen, die beim Verkauf mithelfen und die die Handarbeitsgruppe mit Material-Spenden unterstützen.

Sie wünschen sich Unterstützung? Gerne!

Ihre Spende - vielen Dank!

Spendenkonten:

Sparkasse Mittelmosel
IBAN DE08 587 512 300 080 013 535
BIC MALADE51BKS

Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank
IBAN DE37 5876 0954 0001 0673 20
BIC GENODED1WTL

Jetzt auch einfach über :


Fördermitglied werden?!

Mit einem Förderbeitrag ab 25,00€ im Jahr unterstützen Sie Annas Verein, damit wir Annas Weg weitergehen können.

Einfach Beitrittserklärung herunterladen, ausfüllen und per Post an Annas Verein zurücksenden.

Vielen herzlichen Dank!